Warrington Wolves

Die Warrington Wolves sind ein professioneller Rugby-League-Verein aus der Stadt Warrington in der englischen Grafschaft Lancashire, der in der englisch-französischen Super League spielt. Die Mannschaft trägt ihre Heimspiele im Halliwell Jones Stadium aus, in dem 15.200 Zuschauer Platz finden.

Die Wolves haben noch nie die Meistertrophäe der seit 1996 bestehenden Super League gewonnen. Im Vorgängerwettbewerb, der Rugby League Championship, wurden sie dreimal Meister. Sie gewannen darüber hinaus achtmal den Pokalwettbewerb Challenge Cup. Mannschaftsfarben sind hellgelb und blau. Der Verein wird meist nur kurz als „Wire“ (engl. für Draht) bezeichnet. Dieser Spitzname geht zurück auf einen früher bedeutenden Industriezweig der Stadt Warrington.
1879 gründeten Spieler des Padgate Rugby Union Club und des Zingari Rugby Union Club einen neuen Verein, der die Stadt Warrington repräsentierte. Das erste Spiel fand am 18. Oktober 1879 statt. 1881 wurde der Verein Padgate Excelsior integriert, 1884 die Warrington Wanderers. Während im Süden Englands hauptsächlich Vertreter der Mittel- und Oberschicht Rugby spielten, setzten sich die Vereine im Norden zum größten Teil aus Arbeitern zusammen. Die Spieler erhielten keinerlei Entschädigung, da die Rugby Football Union (RFU) auf den strikten Amateurismus beharrte. Am 29. August 1895 trafen sich Vertreter von 22 Vereinen aus Nordengland, darunter auch aus Warrington, zu einer Sitzung in Huddersfield und beschlossen den Austritt aus der RFU. Sie gründeten einen eigenen Verband, die Northern Rugby Football Union (die heutige Rugby Football League).

Nachdem die Mannschaft in den ersten zwanzig Jahren ihres Bestehens auf sechs verschiedenen Plätzen gespielt hatte, bezog sie 1898 ein Stadion am Wilderspool Causeway, das für die nächsten 105 Jahre Heimstadion sein sollte. Nach einer Unterbrechung von sieben Jahren wurde 1902 wieder eine englische Meisterschaft gespielt, die Rugby League Championship. Warrington ist die einzige Mannschaft, die seither nie aus der obersten Liga abgestiegen sind. 1905 und 1907 gewann Warrington den landesweiten Pokalwettbewerb, den Challenge Cup. Im Oktober 1921 besiegte Warrington die australische Nationalmannschaft, die sich auf einer Europatournee befand.